Direkt zu den Inhalten springen

Wir sprechen mit und über uns !

Wir sprechen in der Gruppe offen über unsere Krankheit und ihre Nebenwirkungen. Wir/Sie brauchen beim Kampf gegen den Krebs Unterstützung und sozialen Rückhalt. Wir führen lebhafte Diskussionen und einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch, dürfen Anderen aber keine ärztlichen oder medizinischen Ratschläge geben.

Wir unterliegen der Verschwiegenheit! Wir praktizieren Offenheit nach innen, aber auch Diskretion nach außen

Wer möchte, wird zwecks Kontakt untereinander, in eine Kontaktliste aufgenommen.Gespeichert wird dort allerdings nur der Namen und die Telefonnummer. Die Weitergabe an Dritte ist strengstens untersagt.

Die Teilnahme in der Selbsthilfegruppe ist freiwillig und beitragsfrei.

Ehe- und Lebenspartner/innen sind herzlich willkommen.

Wir organisieren Fachvorträge von Medizinern zu Diagnostik und Therapien.

Wir lassen die Geselligkeit allerdings auch nicht zu kurz kommen.

Unser Motto lautet:    Gib niemals auf, denn wer aufgibt, hat schon verloren.